April 20, 2018 IR graceNT

Eintritt in Verhandlungen mit einem Investor über den möglichen Erwerb von 5 Prozent des Grundkapitals

Eintritt in Verhandlungen mit einem Investor über den möglichen Erwerb von 5 Prozent des Grundkapitals

Rotkreuz (pta032/19.04.2018/18:30) – Rotkreuz (pta022/24.07.2017/12:35) – Die graceNT AG gibt bekannt, in Verhandlungen mit einem Investor über den möglichen Erwerb von 5 Prozent des Grundkapitals einzutreten. Die Konditionen und Einzelheiten müssen noch verhandelt werden, ob und wann es zu dieser Transaktion kommt ist also unsicher. Die Aktien hierfür werden zum überwiegenden Teil durch das Verwaltungsratsmitglied Werner Arrich zur Verfügung gestellt. Der Preis pro zur Verfügung gestellter Aktie wurde mit 1 Rappen vereinbart.

Über graceNT AG
Die Vision der in Rotkreuz/Schweiz ansässigen graceNT AG ist eine Welt, in der alle Menschen einfachen Zugang zu personalisierter Medizintechnik haben und damit selbstbestimmt gesund und vital älter werden können. Das Unternehmen erwirbt und entwickelt dazu Beteiligungen an innovativen, etablierten Herstellern von Medizinprodukten im D-A-CH-Raum. graceNT AG ist Erfinder des triangulären „Brain & Body“-Trainingsprinzips ALDAVIA und Pionier im Bereich personalisierter und integrierter Trainingsmethoden für mentale und physikalische Fitness. Firmen übernehmen ALDAVIA inhouse zur arbeitsmedizinischen und arbeitspsychologischen Betreuung ihrer MitarbeiterInnen, um damit Stressreduktion und Steigerung des Wohlbefindens zu erreichen.

CONTACT US